Näher. Persönlicher. Echter. Seit 1899.

Rabe

1920 gründete Albert Rabe eine Strickwarenfabrik in St. Egidien in Sachsen. Im Sortiment befanden sich Strickwaren für Damen und Herren. In den 60er Jahren wurde die Strickwarenfabrik umfirmiert zur Rabe Moden GmbH. Rabe entwickelt sich von Jahr zu Jahr weiter. Die Herrenmode wird aufgegeben und der Firmenkern spezialisiert sich auf das Produzieren von Oberbekleidung für Damen.

Wohlfühlmode aus Strick!

Heute besteht das Sortiment von Rabe aus vier einzigartigen Kollektionen für die Damenwelt. Zu den modischen Kollektionen "Rabe" und "Thomas Rabe" sind die Kollektionen "einzigartig!" und "Softcare" dazugekommen. Softcare ist eine speziell für Frauen mit empfindlicher Haut entwickelte Modelinie, die von einem Institut mit den Qualitätssiegeln „Hautfreundlich" und „Allergikerfreundlich" ausgezeichnet worden ist. Damit schafft Rabe ein einzigartiges Wohlfühl-Gefühl.

Quelle: Rabe
« zurück